deencn

Die Linie dient zur vollautomatischen Montage von Rotoren für elektrische Motoren, wie sie im Automotive-Bereich verwendet werden.

Die Einzelkomponenten werden in Kunststoffbehältern auf Europaletten oder in Kleinteilebehälter über Rollen- oder Kettenförderer der Montagelinie zugeführt. Ein Roboter entlädt die Komponenten aus den Behältern und setzt sie in die betreffenden Stationen zur Bearbeitung.

Zur eindeutigen Rückverfolgbarkeit werden Teile oder Losgrößen gescannt bzw. beschriftet. Am Ende der Linie werden die Rotoren in kundenspezifische Behälter oder in den nächsten Produktionsabschnitt verladen.

Sonplas GmbH- Sachsenring 57 - D-94315 Straubing - Deutschland - Tel: +49 (0) 94 21 / 92 75 - 0 Fax: +49 (0) 94 21 / 92 75 199 - info(at)sonplas.de

© conceptnet
</