deencn

Kompakter LED-Spot mit integrierter Elektronik und den mischbaren Grundfarben Rot, Grün, Blau, Weiß.

Verwendungszweck

  • lokale Maschinenbeleuchtung
  • Auflicht bei einfacheren Aufgaben der Bilderkennung wie z.B. Data-Matrix-Code lesen mit anschließender farblicher Statussignalisierung
  • Statusanzeige eines Montagezustandes, Prüfergebnisses oder Anlagenzustandes direkt auf das zu bearbeitende Werkstück durch einen farbigen Lichtstrahl.

Dadurch ist die Statusinformation sofort erkennen ohne den Blick auf Signalleuchten oder Ergebnisanzeigen richten zu müssen.

Highlights

  • 4-Kern LED mit den Farben Rot, Grün, Blau und Weiß
    Die vier LED können unabhängig voneinander angesteuert werden. Dadurch ist eine Mischung von Farben möglich.
  • Farben über externe PWM-Ansteuerung mischbar
    Über Puls-Weiten-Modulation von 0-100% können viele Farben erzeugt werden. Bei der Farbmischung ist die als Zubehör erhältliche Diffusorscheibe vorteilhaft.
  • Interne / externe Helligkeitsreglung
    Über ein internes Potentiometer und einen externen PWM-Dimm-Eingang kann die Helligkeit des LED-Spots geregelt werden.
  • Integrierte Elektronik mit Verpolungs- und Übertemperaturschutz
    Der LED-Spot kann ohne weitere Elektronik direkt an die Steuerung über ein M12-Kabel angeschlossen werden. Der Verpolungsschutz ist auch an den Eingängen zur Farbwahl und Helligkeitsregelung wirksam.
    Der Übertemperaturschutz schützt die Elektronik und den LED-Chip.
  • Integrierte Klemmung für Ø12mm Haltesysteme
  • Ring zur Aufnahme von optischen Filtern als Zubehör erhältlich
    Mit dem Ring können optische Filter (Diffusor, Polfilter) mit einem Durchmesser von Ø44mm vor der Linse werkzeuglos befestigt werden.

Sonplas GmbH- Sachsenring 57 - D-94315 Straubing - Deutschland - Tel: +49 (0) 94 21 / 92 75 - 0 Fax: +49 (0) 94 21 / 92 75 199 - info(at)sonplas.de

© conceptnet