Beim Mikrohämmern handelt es sich um einen hochgenauen Einpressprozess. Vorteile gegenüber konventionellen Einpressverfahren sind eine höhere Positioniergenauigkeit und die Möglichkeit sehr geringe Wege verpressen zu können. So können auch Bauteile, die bereits sehr nahe am Ziel sind noch bearbeitet werden, da der Stick-Slip-Effekt beim Mikrohämmern nicht auftritt. So sind Schrittweiten kleiner 1 µm möglich!