Elektronik, Mechatronik & Hydraulik Prüfstand Stoßdämpfer

Der Prüfstand Stoßdämpfer dient zur Überprüfung des Dämpfungsverhaltens von Stoßdämpfern bei der Serienfertigung. Der Stoßdämpfer-Prüfstand ist als Halbautomat mit manueller Beladung und automatischen Prüfablauf ausgeführt.

Der durch einen Linearmotor angetriebene Aktuator betätigt den Stoßdämpfer mit einer Sinuskurve.

Die Prüfamplitude und Prüfgeschwindigkeit sind variabel einstellbar.
Es können verschiedene Testpunkte während eines Prüfzyklus eingestellt werden. Die Messergebnisse werden am Bildschirm tabellarisch und grafisch angezeigt. Eine grafische Darstellung der Ergebnisse erfolgt mittels Kraft-Weg und Kraft-Geschwindigkeit Diagramm. Die Programmierung des Prüfablaufs erfolgt im flexiblen Prüfplan. Der flexible Testplan ermöglicht maximale Freiheit bei der Erstellung der Testsequenzen.
Die Bedienung des Stoßdämpfer-Prüfstandes erfolgt durch eine PC-Software.

Stossdämpfer Prüfstand Shock absorber Test stand

Stossdämpfer Prüfstand

Highlights  

  • Elektrischer Antrieb mit Linearmotor, Messsystem mit 1μm Auflösung
  • durch eine automatisch verstellbare Vorrichtung und Verwendung von Wechselteilen, ist die Prüfung verschiedener Stoßdämpfertypen möglich
  • Abtastrate der Messsignale 4kHz, Buszykluszeit TwinCAT 250μs
  • Integrierter Barcodeleser
  • RFID Lesegeräte für Wechselteile
  • flexibler Testplan

Technische Daten  

  • Kraftsensor: 0..30 kN
  • Spannvorrichtung max. 10kN
  • Prüfgeschwindigkeit bei Spitzenkraft bis zu 2,5 m/sec
  • Prüfamplituden von 0 … +/-100 mm
  • El. Versorgung: 400 V / 50 Hz
  • Druckluft: > 5,5 bar
  • Zykluszeit: < 20 sec