Sicherheitssysteme Montageanlage Überrollschutzsystem

Die Montageanlage Überrollschutzsystem ist unterteilt in Vor- und Hauptmontage.
Die Vormontage dient zur Montage und Prüfung der Antriebseinheit und besteht aus vier Handarbeitsplätzen mit manueller Bestückung und vollautomatischer Prüfung.
Die Hauptmontage ist ebenfalls als Handarbeitsplatz mit manueller Bestückung und vollautomatischer Prüfung ausgeführt.
Verschiedene Anbauteile werden mit Hilfe eines überwachten elektrischen Schraubersystems verbaut. Die korrekte Montage der Anbauteile wird vor der Verschraubung geprüft.

Bei der vollautomatischen Prüfung werden folgende charakteristische Kennwerte des Bügels geprüft:

  • Widerstand des Auslöseelements
  • Bügelhöhe im eingefahrenen und ausgefahrenen Zustand
  • Ausfahrkurve und max. Ausfahrkraft.

Ein eindeutig identifizierbares Etikett wird mit dem am Prüfstand vorhandenen Etikettendrucker ausgedruckt und am Bügel angebracht.

Sonplas

Highlights

  • Komfortable, individuell angepasste Bedienersoftware unter Windows 10
  • Touchscreen-Bedienung
  • Server für Typvorgaben und Analysemöglichkeiten der gespeicherten Daten und Ergebnisse
  • Grafische Darstellung charakteristischer Kurvenverläufe
  • Berührungsloses Laser-Triangulations-Wegmesssystem
  • Integrierte Kraft-und Drehmomentsensoren
  • Datenerfassungssystem mit analogen Eingangsmodulen (16 bit A/D Auflösung)
Sonplas

Technische Daten

Wegmesssystem

  • Messbereich: 500 mm
  • Linearität: +/- 0,08 % (d. Messbereichs)
  • Auflösung: 30 µm
  • Messrate: 2,5 kHz

Kraftmessung

  • Kraftaufnehmer: DMS Sensoren (Genauigkeitsklasse 0.5)
  • Ausfahrkraft: 1 kN (OP50)
  • Einpresskraft : 2 kN (OP10.2)
  • Einpresskraft: 1 kN (OP20)
  • Drehmomentaufnehmer: 20 Nm
  • Stromversorgung: 400 V, 50 Hz
  • Druckluft: min. 5,5 bar

Datenblatt zum Download

PDF, 735kb